Dru­cker­trei­ber

Micro­soft® Win­dows 7 (Ser­ver 2008 R2) und aktu­el­ler (inkl. Win­dows 11 Insi­der Preview

WHQL zer­ti­fi­ziert ab Win­dows 7, sowie ab Win­dows Ser­ver 2012 R2 (nicht für Win­dows 11 bzw. Ser­ver 2022)

Ver­si­on:
Sprache:
Betriebssystem:
2.6.4
deutsch
Micro­soft® Win­dows 7 (Ser­ver 2008 R2) und aktueller

Unter­stütz­te GAR­BURG Druckerserien:
Com­pa, Com­pa II, Com­pa III, DPM III, DPM IV, Duo­Print, Dyna­code, Dyna­code IP, Dyna­code II, Fle­xi­code, ILX, Mic­ra, Pica, Pica II, SPE, SPE II, Spec­tra, Spec­tra II, SPX, SPX II, Vario II, Vario III, Vita, Vita II

Hin­weis: Die exe-Datei kopiert aus­schließ­lich die Trei­ber­da­tei­en auf den PC. Erst danach wird die Instal­la­ti­on gestar­tet. Wei­te­re Pro­gram­me wer­den nicht installiert.

Nice Label Druckertreiber 

Ver­si­on:
Sprache:
Betriebssystem:
5.3.9
deutsch
Micro­soft® Win­dows 8.1 (Ser­ver 2012 R2) und aktueller

Unter­stütz­te GAR­BURG Druckerserien:
Com­pa, Com­pa II, Com­pa III, DPM III, DPM IV, Duo­Print, Dyna­code, Dyna­code IP, Dyna­code II, Fle­xi­code, ILX, Mic­ra, Pica, Pica II, SPE, SPE II, Spec­tra, Spec­tra II, SPX, SPX II, Vario II, Vario III, Vita, Vita II

ntprint.inf Ser­ver-Instal­la­tio­nen

Um auf einem 64-Bit Ser­ver par­al­lel zum 64-Bit Trei­ber einen 32-Bit Trei­ber zur Ver­fü­gung stel­len zu kön­nen (und umge­kehrt), wer­den zusätz­lich zum nor­ma­len Trei­ber neu­tra­le Instal­la­ti­ons­pa­ke­te benö­tigt. Vor der Instal­la­ti­on eines 32-Bit Trei­bers muss das 32-Bit ntprint.inf Paket eben­falls ent­packt und aus­ge­wählt wer­den, wenn der Wizard danach fragt.
Hin­weis: Dies gilt nur für ein neu­es Sys­tem, auf dem noch kein zusätz­li­cher Trei­ber instal­liert wur­de und muss daher auch nur ein­mal durch­ge­führt werden.

SAP PDL-dri­ver

Ver­si­on:
Sprache:
ABAP-PDL Dri­ver SAP
deutsch

Carl Valen­tin ist Sil­ber-Mit­glied des SAP Ven­dor-Pro­gramms und stellt im Rah­men die­ses Pro­gramms einen eige­nen ABAP-PDL-Trei­ber und Gerä­te­ty­pen für alle aktu­el­len Valen­tin Dru­cker zur Ver­fü­gung. Hier­mit kann aus einem SAP Sys­tem her­aus direkt auf Dru­ckern gedruckt wer­den, ohne dafür eine frem­de Soft­ware oder frem­de Trei­ber benut­zen zu müssen.

Hin­weis: Als Down­load wird eine selbst­ex­tra­hie­ren­de Archiv­da­tei mit den Trei­ber­da­tei­en (PVD) und Gerä­te­ty­pen (PRI) zur Ver­fü­gung gestellt.