farbdruckerfarbdruckerfarbdrucker

Eti­ket­ten für

Haut­pfle­ge­pro­duk­te

Hier Kon­takt aufnehmenHautpflege Mockup

Eti­ket­ten für Hautpflegeprodukte

Bei Kos­me­tik­pro­duk­te, oder im spe­zi­el­len Haut­pfle­ge­pro­duk­ten, spielt die Ver­pa­ckung eine wich­ti­ge Rol­le. Sie muss deko­ra­tiv und hoch­wer­tig aus­se­hen, damit sie in der Dro­ge­rie zwi­schen den ande­ren Pro­duk­ten auf­fal­len. Denn ein auf­fäl­li­ges und anspre­chen­des Äuße­res sorgt dafür, dass das Pro­dukt häu­fi­ger gekauft wird. Aller­dings müs­sen die Ver­pa­ckun­gen auch beson­de­re Anfor­de­run­gen erfül­len, die beson­ders bei Haut­pfle­ge­pro­duk­ten wich­tig sind. Auf den Eti­ket­ten müs­sen sämt­li­che Inhalts­stof­fe auf­ge­lis­tet sein, um mög­li­che All­er­gien auf­zu­klä­ren und den Kon­su­men­ten zu infor­mie­ren. Doch wel­che Anfor­de­run­gen bestehen kon­kret an Eti­ket­ten? Erfah­ren Sie hier alles rund um Eti­ket­ten für Hautpflegeprodukte!

Was muss aufs Etikett?

Auch Haut­pfle­ge­pro­duk­te haben eine Zuta­ten­lis­te, die in jeden Fall auf dem Eti­kett sein muss. Hier muss sie gut sicht­bar und les­bar plat­ziert sein. Wel­che Inhalts­stof­fe in wel­cher Form ange­ge­ben wer­den müs­sen, ist in der Inter­na­tio­na­len Nomen­kla­tur für kos­me­ti­sche Inhalts­stof­fe (INCI) ange­ge­ben. Die­se ist seit 1997 gesetz­lich vor­ge­schrie­ben und heut­zu­ta­ge ein wich­ti­ger Bestand­teil der EU-Kos­me­tik­ver­ord­nung. Zusam­men die­nen sie pri­mär dem Zweck, die Kon­su­men­ten über die Inhalts­stof­fe zu infor­mie­ren, sodass poten­zi­el­le all­er­gi­sche Reak­tio­nen ver­mie­den wer­den kön­nen. Dabei wer­den die Bestand­tei­le in abneh­men­der Rei­hen­fol­ge ihres Gewicht­an­teils auf­ge­lis­tet. Des Wei­te­ren müs­sen Riech- und Aro­ma­stof­fe, Farb­stof­fe sowie Bestand­tei­le in Form von Nano­ma­te­ria­li­en auf dem Eti­kett auf­ge­lis­tet sein.

Kos­me­tik Kennzeichnung

Nicht nur die Inhalts­stof­fe müs­sen auf dem Eti­kett gekenn­zeich­net wer­den, son­dern auch Infor­ma­tio­nen zum Her­stel­ler des Pro­dukts. Auch das bekann­te Min­dest­halt­bar­keits­da­tum darf nicht feh­len, wenn das Pro­dukt nicht län­ger als 30 Mona­te halt­bar ist. Außer­dem gibt es bei kos­me­ti­schen Mit­teln wei­te­re Infor­ma­tio­nen, die auf die Ver­pa­ckung müs­sen. Dazu gehö­ren die folgenden:

  • Nen­nin­halt
  • Ver­wen­dungs­zweck
  • Fir­ma und Anschrift
  • Char­gen­num­mer
  • Ursprungs­land bei Import
  • Vor­sichts­maß­nah­men beim Gebrauch

Eti­ket­ten für Haut­pfle­ge­pro­duk­te drucken 

Das Mate­ri­al der Eti­ket­ten selbst muss auch eini­ge Anfor­de­run­gen erfül­len, damit sie robust und lang­le­big sind.  Sie müs­sen bestän­dig gegen Was­ser sein, um auch in der Dusche ver­wen­det wer­den zu kön­nen. Außer­dem darf das Eti­kett kei­ne Wel­len bil­den und das Druck­bild darf nicht ver­lau­fen. Des Wei­te­ren soll­ten Eti­ket­ten bestän­dig gegen das jewei­li­ge Füll­gut und ande­re Inhalts­stof­fe, wie Öl, sein.

Jetzt Kon­takt aufnehmen

Sie benö­ti­gen Eti­ket­ten für Kos­me­ti­ka? Dann sind Sie bei uns genau rich­tig! Wir bie­ten Ihnen hoch­wer­ti­ge Eti­ket­ten­druck-Sys­te­me sowie pas­sen­des Zube­hör und Soft­ware. Sie kön­nen hoch­wer­ti­ge Pro­duk­te nam­haf­ter Her­stel­ler bei uns bestel­len oder unse­ren Druck­ser­vice nut­zen. Hier dru­cken wir Ihnen hoch­wer­ti­ge Eti­ket­ten nach den aktu­el­len Vor­ga­ben in Ihrem indi­vi­du­el­len Design. Wir haben zahl­rei­che Grö­ßen ab Lager ver­füg­bar, kön­nen aber auch indi­vi­du­el­le Grö­ßen her­stel­len. Neh­men Sie hier­zu ein­fach Kon­takt zu uns auf!