ETI­KET­TIE­RER FÜR EIERKARTONS

Eti­ket­tie­rung von Eier­kar­tons mit varia­blen Eti­ket­ten auf dem Geflügelhof:

Gar­burg löst die spe­zi­el­len Her­aus­for­de­run­gen unter­schied­li­cher Bran­chen – auch die der Lebens­mit­tel­in­dus­trie. Wenn mög­lich mit einem Standardsystem.
Wenn nötig mit einer inno­va­ti­ven, ein­zig­ar­ti­gen und indi­vi­du­ell ent­wi­ckel­ten Lösung. Nach dem Mot­to: Gar­burg. Gut oder gar nicht.

Die Her­aus­for­de­rung des Kunden

Ein Groß­teil der Eier wird in 10er Ver­pa­ckun­gen für den Lebens­mit­tel­ein­zel­han­del (LEH) ver­packt. Die vor­ge­druck­ten Eier­kar­tons wer­den mit einem varia­blen Eti­kett ver­se­hen. Im Durch­lauf wer­den die Eti­ket­ten auto­ma­ti­siert mit den gesetz­li­chen Vor­ga­ben wie MHD, Gewichts­klas­se und Her­stell­kenn­zeich­nung versehen.

Die Lösung von Garburg

Ein­ge­setzt wur­de der Gar­burg Eti­ket­tie­rer Vir­tus 50. Mit die­sem Ther­mo-Ther­mo­trans­fer­dru­cker kön­nen über die zen­tra­le Soft­ware Label­star Office alle 10 Gerä­te ange­steu­ert wer­den. Die Anfor­de­run­gen, die wir mit die­sem Set­up gemeis­tert haben:

  • 10 Eti­ket­tie­rer sol­len varia­ble Daten drucken

  • Ansteue­rung per Soft­ware über einen Leitstand

  • Ein­fa­che Bedienung

  • Kom­pak­te Bauweise

  • Robus­tes Industriedesign

Hof Brockmann Etikettierer

Die Vor­tei­le und Funk­tio­nen von Gar­burg-Eti­ket­tie­rern für die Lebensmittelindustrie

Als Kom­plett­an­bie­ter ist es der Anspruch von Gar­burg, für alle Anfor­de­run­gen einer Bran­che Lösun­gen anbie­ten zu kön­nen – auch wenn die­se teil­wei­se sehr spe­zi­ell sind. So bie­ten Gar­burg-Eti­ket­tie­rer für die Her­aus­for­de­run­gen der Bran­che Lebens­mit­tel­in­dus­trie und der Eti­ket­tie­rung von Eier­kar­tons für den Ein­zel­han­del vie­le Funktionen.

Hof Brockmann Eierkartons
Einfache Bedienung 300x300 1

Ein­fa­che Bedienung

Kompakte Bauweise 300x300 1

Kom­pak­te Bauweise

Robustes Industriedesign 300x300 1

Robus­tes Industriedesign

Bei wei­te­ren Fra­gen steht Ihnen unser Exper­te ger­ne zur Verfügung.

Jür­gen Zurheide

Geschäfts­füh­rer Key Account Manage­ment und Produktinnovationen