spendeanlage virtus 50
  • VIRTUS 50 ist für den In-line-Betrieb ausgelegt
  • Applikatoren für die verschiedensten Produkttypen und Einbaulagen
  • Problemlose Integration in die Produktion
  • Drucken und Etikettieren mit hoher Geschwindigkeit
  • Druckkopf mit einer Auflösung von 8 und 12 Punkten/mm
  • In rechts- und linksseitiger Ausführung erhältlich
  • Hohe Zuverlässigkeit
  • 500 m Farbband
  • CE-Kennzeichnung

Zusätzliche Information

Auflösung

bis 200 dpi, bis 300 dpi

Druckbreite

bis zu 110mm

Farbe

1-farbig

RFID

ohne RFID

Der Drucker

Der Thermo/Thermotransferdrucker ist ein robuster Drucker für lange Arbeitseinsätze und hohe Produktionstakte. Er ist schnell – dank seiner Druckgeschwindigkeit von bis zu 200 mm/sec kann der Drucker auch in Produktslinien mit sehr hohen Taktraten eingesetzt werden. Die Auflösung von 8 oder 12 Punkten/mm garantiert messerscharfe Ausdrucke.

Da der Drucker sowohl in rechts- als auch in linksseitiger Ausführung erhältlich ist, findet sich immer eine Montagelösung, die der Funktion und Bedienung gleichermaßen gerecht wird.

Die Applikatoren

Eine große Anzahl von Standardapplikatoren sind erhältlich. Kundenspezifische Anpassungen sind ebenfalls möglich. Der Applikator übernimmt das bedruckte Etikett vom Drucker und führt es zum Produkt, wobei das Etikett durch Unterdruck an der Spendeplatte festgehalten wird. Durch Druck-, Druck- und Blas-, Wisch- oder nur durch Blasfunktion, wird das Etikett appliziert. Ob an der Seite, Front oder über Eck, für jede Aufgabe gibt es das passende Modul.

Die Software

Das anwenderfreundliche Etikettendruckprogramm ermöglicht die optimale Nutzung des gesamten Systems. Angepasst an die Windows-Plattformen ist die Eingabe der Etikettendaten besonders einfach. Texte, Grafiken, Strichcodes u. Sonderfelder lassen sich im Handumdrehen eingeben. Anspruchsvolle und funktionelle Etiketten können sowohl mit True Type-Zeichensätzen, als auch mit den im Drucker verfügbaren Zeichensätzen entworfen werden.

Eine direkte Verbindung mit verschiedenen Datenbanken über ODBC ist möglich. Die integrierte SAP-Funktionalität erlaubt durch einfachen Tastendruck die Erzeugung einer Datei, die dann in ein SAPscript-Formular hochgeladen werden kann.

Die Kommunikation

Der VIRTUS 50 kann von jeder EDV/SPS angesteuert werden. Er ist mit allen gängigen Schnittstellen ausgerüstet (Ethernet, USB, seriell, parallel). Durch das serienmäßige CF-Laufwerk ist er auch ohne EDV-Anbindung einsetzbar. Weiterhin gibt es Standardsignale (Ein- und Ausgänge) um eine optimale Integration in Ihr System zu gewährleisten.